Diakonisches Werk

Grafschaft Schaumburg

Jürgen Pollex (links) und Martin Barwich

 

 

 

Aus Gründen wie Arbeitsplatzverlust, Erkrankung, Unfall oder Trennung geraten Menschen in der zweiten Lebenshälfte oft in eine Ausweglosigkeit, die langfristig in eine schwere persönliche Krise münden kann.

Für diesen Personenkreis ist Verwaltungsfachwirt Jürgen Pollex im Rahmen seines Ehrenamtes ein kompetenter Ansprechpartner. Durch Informationen einerseits, aber auch durch Unterstützung bei Anträgen in den Bereichen Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung andererseits, können Probleme zumindest abgemildert werden.

Die nächsten Beratungen finden am Mittwoch, 27.02. und 27.03.2019 von 10 - 12 Uhr statt.